Unser Programm zur Bezirksversammlungswahl

Am 26. Mai wählen gehen
 

Harburg für Alle! sozial und gerecht

In Hamburg sind die Folgen der Politik mit der Schuldenbremse jeden Tag stärker festzustellen. Die Verschlechterung der Lebenssituation vieler Menschen in Hamburg steht in krassem Gegensatz zu der Tatsache, dass ca. 42.000 Millionäre hier ihren Wohnsitz haben. Wer auch dank der guten öffentlichen Infrastruktur ein enormes privates Vermögen anhäufen konnte, muss stärker zur Finanzierung von Infrastruktur und gesellschaftlichen Aufgaben heran gezogen werden. Das Geld, um die Bezirke bedarfsgerecht zu finanzieren, ist auch in Hamburg vorhanden. Es muss nur durch eine gerechte Steuerpolitik in die öffentlichen Kassen und zur Bevölkerung umgeleitet werden.

Gegen das Kürzungsdiktat – gemeinsam für eine gerechte und soziale Politik